partnerschaft

es ist wie es ist. doch es wird was du daraus machst.

Wie viele glückliche und harmonische Partnerschaften und Familien kennst du in deinem Umfeld? Nicht sehr viele, richtig? Das geht jedoch nicht nur dir so. Noch nie gab es so viele Scheidungen, Trennungen, Singles und allein erziehende Mütter, wie in der heutigen Zeit.

Um herausfinden zu können, warum es gerade in der heutigen Zeit für Frauen und Männer so schwierig ist, über viele Jahre oder gar Jahrzehnte hinweg eine harmonische, liebevolle und erfüllte Partnerschaft zu führen, ist es sehr wichtig sich verschiedene Dinge bewusst zu machen und zu verstehen. 

1. Das Männliche und Weibliche Urprinzip.

2. Die grundsätzlichen Unterschiede zwischen Mann und Frau.

3. Die Schwingungserhöhung der Erde für ein neues Bewusstsein.

4. Eine neue Sichtweise. Die Frau als Königin. Der Mann als König.

5. Die sieben Säulen einer erfüllten Partnerschaft.

6. Das Leben verstehen. Vergangene Inkarnationen. Elternprogramme.

7. Der Weg in eine erfüllte Partnerschaft.

Fehlt einem auch nur das Wissen über EINEN der oben aufgeführten Punkte, wird es sehr schwer das Leben hier auf Erden verstehen und damit auch eine glückliche Beziehung führen zu können. Leider gibt es über all das weder ein Schulfach, noch kann man eine Ausbildung in diese Richtung absolvieren. Kein Wunder also, daß es so viele "Beziehungsunfälle" auf der Welt gibt, wenn es um Partnerschaft und Familie geht.

Aus diesem Grund werden wir hier etwas näher auf die obigen Punkte eingehen, wodurch dir schnell klar werden wird, weshalb alles bisher in deinem Leben so kommen musste, wie es gekommen ist, warum es derzeit so ist wie es ist und wie du dein Leben mit diesem Wissen grundlegend zum Positiven verändern kannst.


was wir tun können.

durchschauen ist der grundstein von veränderung.

Es könnte bei dem einen oder anderen jetzt berechtigter Weise die Frage aufkommen, warum dieses elementare Wissen denn nicht an den Schulen unterrichtet wird, wenn dieses doch DER FUNDAMENTALE Grundstein für eine glückliche Partnerschaft, ja sogar absolut ELEMENTAR für ein Glück erfülltes Menschenleben hier auf Erden ist.

Aus verschiedenen Gründen werden wir auf dieser Plattform jedoch nicht weiter auf die möglichen Hintergründe hierzu eingehen. Wir sollten zumindest einmal in Erwägung ziehen, daß dies vielleicht nicht nur ein Zufall ist, daß wir als Bevölkerung von alldem nichts beigebracht oder gesagt bekommen, obwohl dies für die Eliten und Königshäuser Grundlagenwissen darstellt, was auch erklärt, weshalb deren Familien so groß und stark sind und sie auf allen Ebenen so mächtig und erfolgreich sind.

Wir tun also gut daran, wenn wir einfach mal davon ausgehen, daß dieses Wissen vielleicht sogar bewusst von uns ferngehalten wird und vieles, was derzeit "da draußen" geschieht und propagiert wird, wie zum Beispiel eine immer größere Freizügigkeit in der Bekleidung und der Umgang mit Sex -siehe diverse Sexportale- sodaß wir immer mehr verrohen, uns dadurch im Herzen immer mehr voneinander entfernen und dies alles schließlich dazu führt, daß unsere Beziehungen, Ehen und Familien zerbrechen, bzw. es kaum noch zu echten Beziehungen kommt.

Das klingt vielleicht wie in einem schlechten Film. Aber was sehen wir überall um uns herum? Die Menschen fühlen einander kaum noch, da inzwischen das Smartphone ihre Verbindung darstellt. Dies ist neben dem immer freizügigeren Umgang mit Sex eine der größten Gefahren unserer Zeit!

Es gibt nahezu keine intakten harmonischen Familien mehr. Dafür mehr Singles als je zuvor und irgendwelche Portale, wo man sich zum freien wilden Sex verabreden kann. Na prima! Was die anderen machen, können wir nicht beeinflussen. Aber wenn WIR wenigstens wissen, was hier "allem Anschein nach" gespielt wird, dann können wir zumindest UNSER Leben und Beziehungsleben zum positiven hin verändern.

Und genau DAZU laden wir dich hier herzlich ein!

Fortsetzung folgt....


1. MIT DEM GRUNDLEGENDEN VERSTÄNDNIS ÜBER DAS ANDERE GESCHLECHT.

Genauso, wie wir wissen müssen, wie ein PC und ein MacIntosch funktionieren, damit wir vernünftig mit ihnen klar kommen können, müssen wir zunächst auch erst einmal grundlegendes über das andere Geschlecht verstehen. In allen anderen Bereichen ist es normal, nur seltsamer Weise bei dem wichtigsten der Welt nicht! Beim Thema Mann und Frau! Im Gegenteil. Spricht man dieses Thema an, wird man inzwischen sogar oft verpönt! Da sieht man wieder einmal, wie gut die Eliten uns bereits den Kopf gewaschen haben. Dabei ist dieses Wissen bei Königshäusern und bei den Eliten SEHR WOHL bekannt und auch der Grund dafür, weshalb deren Familien so groß und stark sind.

Wenn wir also erst einmal verstanden haben, daß Männer und Frauen die Welt nun einmal komplett unterschiedlich wahrnehmen und auch in den verschiedensten Situationen vollkommen unterschiedlich reagieren, empfinden und agieren, dann können wir uns AUFEINANDER einstellen, anstatt uns gegenseitig ständig Vorwürfe zu machen. Näheres dazu weiter unten. Dann können wir unsere beiden Systeme auch zu einem neuen Super-Computer zusammentun. Doch GENAU DAS wollen ja die Machthaber dieser Welt, welche für das derzeitige Unglück und das Chaos auf unserem Planeten verantwortlich sind um jeden Preis vermeiden!

2. WIR BRAUCHEN EIN ANDERES BEWUSSTSEIN FÜR EINANDER UND FÜR UNS.

Wenn wir erst einmal verstanden haben, wie das andere Geschlecht denkt, handelt und mit den verschiedensten Situationen umgeht, dann ist schon einmal sehr viel gewonnen. Nun gilt es jedoch auch, ein besonderes Bewusstsein über den Wert VON UNS SELBST zu erlangen. Hierzu dient DIE FRAU ALS KÖNIGIN und DER MANN ALS KÖNIG ganz gut als Beispiel dafür, wie man ZU SICH SELBST und dann natürlich auch ZU SEINEM PARTNER stehen sollte.

Beides zusammen wird uns derart stark machen, daß unsere Partnerschaft oder Ehe SO LANGE bestehen bleibt, wie es in unserem Seelenplan steht und nicht, wie es die Eliten gerne hätten!!! 


der Pc und der macintosh

männer und frauen. zwei vollkommen unterschiedliche Systeme.

Was wir UNBEDINGT wissen und verstehen müssen, ist die Tatsache, daß Männer und Frauen vergleichbar unterschiedlich sind und funktionieren, wie ein Windows PC und ein MacIntosh. Wir haben eine vollkommen unterschiedliche Gehirnarchitektur und wir gehen in den verschiedensten Lebensbereichen mit den verschiedenen Lebenssituationen vollkommen unterschiedlich um. 

Hierbei geht es nicht um Wertung. Oder darum, zu bestimmen, welches der beiden Geschlechter "das Bessere" ist. Nein! Nur wenn wir zukünftig ein harmonisches Leben mit dem anderen Geschlecht führen wollen, dann MÜSSEN wir zuerst einander verstehen.

Jedes der beiden "Betriebssysteme" hat seine Stärken. Und wenn wir lernen, die Stärken beider "Betriebssysteme" zu kombinieren, sprich zu einem neuen "Supercomputer" zu verschmelzen, dann können wir eine Partnerschaft und damit auch diesen Planeten wieder zu einem wahren Paradies werden lassen.

Hier zwei sehr empfehlenswerte und aufschlussreiche Vorträge von Frau Vera Birkenbihl, welche die wesentlichen Unterschiede fundamental und humorvoll zusammenfast. 


Männer und frauen. kurzversion.

der "kleine" unterschied zwischen männern und frauen.

Von Beginn an sehr erheiternd

und aufschlussreich.
Eine dicke Empfehlung!

Viel Vergnügen.

Männer und frauen. komplett.

der "kleine" unterschied zwischen männern und frauen.

Vieles zum staunen und zum lachen!
Eine ganz dicke Empfehlung!

Viel Vergnügen.


der "richtige" partner.

WORAN WIR DEN "RICHTIGEN" PARTNER ERKENNEN.

Weshalb setzen wir hier "richtigen" in Gänsefüßchen? Weil DER RICHTIGE Partner nicht bedeuten muss, DER EWIGE Partner! Warum? Ganz einfach. Weil wir MENSCHEN sind, die sich in einer Universität namens ERDE befinden. Weil wir uns als Seele vorgenommen haben, hier diverse Dinge zu erleben, zu lernen und uns weiterzuentwickeln.

Wir begegnen daher immer zur richtigen Zeit DEN RICHTIGEN MENSCHEN und DEN RICHTIGEN PARTNERN mit denen wir unseren nächsten Lebensabschnitt, unsere nächste Lernaufgabe und/oder unseren nächsten Entwicklungsprozess durchlaufen und meistern können. Hierzu fällt mir eine wunderbare Geschichte ein... 

Das Leben ist vergleichbar mit einer Zugfahrt...

 

… mit all den Haltestellen, Umwegen und Unglücken.

Wir steigen ein, treffen unsere Eltern und denken, dass sie immer

mit uns auf Zugreise sein werden. Aber an irgendeiner Haltestelle werden sie

aussteigen und wir setzen unsere Reise ohne sie fort.

 

Doch es werden viele Passagiere in den Zug steigen.

Zum Beispiel unsere Geschwister, Cousins, Freundinnen und Freunde,

womöglich sogar die Liebe unseres Lebens.

 

Einige werden aussteigen und eine große Leere hinterlassen.

Bei anderen werden wir gar nicht merken, dass sie ausgestiegen sind.

Es ist eine Reise voller Freuden, Leid, Begrüßungen und Verabschiedungen.

 

Ein großer Erfolg im Leben besteht darin, zu möglichst Vielen eine rücksichtsvolle, respektvolle oder sogar harmonische Beziehung zu genießen.

Das große Rätsel ist:

 

Wir wissen nie welche Haltestelle für uns der letzte Stop sein wird.

 

Deshalb gilt es mit Freude zu leben, zu lieben, zu verzeihen und dafür

stets das Beste zu geben. Denn irgendwann kommt der Moment, in dem wir

aus dem Zug aussteigen werden und unser Platz leer ist.

Dann wäre es doch schön, wenn angenehme Gedanken

über uns blieben und diese für immer

den Zug des Lebens bereichern.

WEG VON DER ANGST. HIN ZUM VERTRAUEN.

Wenn wir also von klein auf lernen und akzeptieren würden, daß alles was geschieht oder nicht geschieht seinen guten Grund für uns hat und ausschließlich dafür da ist, um uns in unserem Leben weiter- und vor allem DORTHIN zubringen, wo wir es uns als Seele vor unserer Inkarnation hier auf der Erde vorgenommen haben, dann hören wir endlich auf, Angst zu haben und fangen an uns in tiefen Vertrauen führen zu lassen.

DER RICHTIGE PARTNER.

Den richtigen Partner erkennen wir DANN, wenn wir wieder auf unser Herz hören, ihm vertrauen und seinen Wünschen folgen! Denn ein wichtiges Sprichwort besagt...

 

"Triff kleine Entscheidungen mit dem Verstand

und große mit dem Herzen!"

 

Natürlich kommt uns der Verstand immer wieder mit jeder Menge "aber" in den Weg! Wie zum Beispiel: "Aber das ist ja nicht alles." Oder "So einfach ist das alles nicht!" Oder oder oder... Ich sage auch nicht, daß alles immer einfach ist. Ich sage nur, daß DAS EINZIGE WAS ZÄHLT das Gefühl unseres Herzens ist! DENN UNSER HERZ IST UNSER HAUPT-KOMPASS!!!

 

Was passiert, bzw. wohin es mit unserem Lebensglück und unserer Zufriedenheit führt, wenn wir NICHT auf unser Herz hören, dessen flehen und rufen also ignorieren und stattdessen unserem begrenzten Verstand die Führung überlassen, wissen wir alle selbst am besten!

 

Wie gesagt, es geht nicht darum, eine Beziehung oder Ehe immer gleich zu beenden, sobald die ersten Herausforderungen auftauchen und es etwas komplizierter wird. Denn diese sind in der Regel auch ein Teil unseres Lernprozesses an denen wir wachsen und reifen können. Oftmals geht es auch darum, uns unserer eigenen Schwächen, negativen Verhaltensweisen und negativen Eigenschaften gewahr zu werden, indem uns unsere Außenwelt diese wiederspiegelt. 

SITUATION MEISTERN? ODER TRENNEN?

Im Falle von Unstimmigkeiten in einer Partnerschaft oder in einer Ehe geht es vor allem darum herauszufinden, OB es in der aktuellen Situation darum geht, etwas zu lernen und darum gemeinsam mit dem aktuellen Partner eine schwierige Situation zu meistern ODER ob es darum geht, zu erkennen, daß die gemeinsame Zeit MIT DIESEM PARTNER einfach VORÜBER ist und es Zeit ist, das partnerschaftliche Verhältnis im Guten zu beenden.

 

Die meisten Menschen bleiben jedoch aus den falschen Gründen und vor allem aus Angst mit dem aktuellen Partner zusammen, obwohl die Liebe schon lange vorüber ist. Das ist jedoch das schlimmste, was man sich und vor allem SEINEM PARTNER und SEINEN KINDERN antun kann! Denn nichts ist schlimmer und zerstörerischer, als GEGEN SEIN HERZ und somit GEGEN SEINEN SEELENPLAN zu leben!

 

Es gibt immer unzählige Argumente, weshalb man trotz fehlender Liebe mit dem aktuellen Partner zusammenbleiben müsste. Vor allem dann, wenn man sich darüber Sorgen macht, was "die Anderen" sagen, denken oder tun werden. Doch geht es hier NICHT um das Leben der Anderen! Sondern UM DEIN LEBEN! FÜR WELCHES DU HERGEKOMMEN BIST, nebenbei bemerkt!


Es gilt im Grunde für dich um die ehrliche Beantwortung der folgenden Fragen:

 

 

  • Ist die Liebe auf PARTNERSCHAFTLICHER Ebene zu diesem Menschen noch vorhanden? Oder ist er für mich eher "nur" noch jemand, der mir am Herzen liegt, der mir wichtig und vertraut ist aber eben nicht mehr als LEBENSGEFÄHRTE?
  • Ergänzen wir uns hervorragend?
  • Bringt mich mein Partner immer wieder zum Lachen?
  • Unterstützt mich mein Partner in allem was mir am Herzen liegt?
  • Ist es ihm wichtig, daß es mir gut geht und ich glücklich bin?
  • Fühle ich mich in der Gegenwart meines Partners so gut, wohl und frei, als wäre ich allein?
  • Würde ich, wenn ich mir vorstelle, daß ich im Augenblick ohne eine Beziehung wäre, mich nach wie vor dazu entscheiden MIT DIESEM MENSCHEN jeden Tag meines Lebens verbringen zu wollen?
  • Oder würde ich mir im Augenblick bereits einen vollkommen anderen Partner wünschen, der einfach besser zu mir passt und wo wieder ECHTE Liebe im Spiel ist?

Sicherlich wirst du diese Fragen in Bezug auf deinen aktuellen Partner und auf deine Gefühle zu ihm KLAR und EINDEUTIG beantworten können. Dann weißt du auch, was zu tun ist.


Natürlich gilt es auch zu klären, w
ie es mit dem Selbstwert ausschaut. Denn unsere Partner sind in der Regel auch dazu da, um uns zu provozieren, damit wir lernen uns endlich mehr Wert zu sein und STOP zu sagen! Die meisten schlucken jedoch immer mehr Unmut herunter, anstatt sich KLAR abzugrenzen, wodurch sich die Situationen immer weiter verschlimmern MÜSSEN! Solange bis man endlich beginnt sich mehr Wert zu sein und sich gewisse Dinge UM KEINEN PREIS mehr bieten zu lassen!

 

IN DER HEUTIGEN ZEIT UND SCHWINGUNG AKZEPTIERT DIE SCHÖPFUNG NUR NOCH EINEN ABSOLUT AUTHENTISCHEN LEBENSWANDEL IM EINKLANG MIT DEM HERZEN! DAHER SAGE NEIN ZU ALLEM, WAS NICHT DEINEM HERZEN ENTSPRICHT!



Über die Unterschiede von